< Einladung Jahreshauptversammlung des 1. MV Rechberghausen (Kopie 1)

Bericht Jahreshauptversammlung 2018

16.04.2018 17:59
Kategorie: Verein
Von: Rafael Espana

Mit dem Castaldo-Marsch und der Polka Auf der Vogelwiese eröffnete das Blasorchester unter der Leitung ihres Dirigenten Jörg-Sebastian Hoiß die diesjährige Jahreshauptversammlung. Vorstand Repräsentation Rafael Espana begrüßte die anwesenden Mitglieder. Anschließend gedachte die Versammlung unter den Klängen "Ich hatt einen Kameraden" den verstorbenen Mitgliedern Ottmar Ziegler und Albert Weber.

Dirigent Jörg-Sebastian Hoiß berichtete über die Veranstaltungen im letzten Jahr und gab einen Ausblick auf die Termine in 2018. Dies sind u.a. das Konzert am Abend mit Harmonia und Mandolinenorchester in der Kirche am 29.04.18, vom 13.07. bis 15.07.18 steht ein Besuch an bei der Partnerkapelle des MV Börtlingen in Rüderswil in der Schweiz und die beiden Jahresfeiern im Dezember in Rechberghausen und Januar in Börtlingen.

Dirigentin Petra Krüger berichtete über die Jugendkapelle. Die Jugendkapelle besteht seit Ende 2017 aus 13 Jugendlichen. Mit dem Probenbesuch ist sie sehr zufrieden. Im letzten Jahr hatte die Jugendkapelle folgende Auftritte: 25.05. Christi Himmelfahrt, 22.07. Sommerfest Alexanderstift, 30.07. NWZ Familientag, 19.11. Schurwaldjugendkonzert in Börtlingen, 26.11. Linsa- & Spätzlesfeschd, 02.12. Weihnachtsmarkt, 09.12. Jahresfeier MV Rechberghausen und am 16.12. nochmals im Alexanderstift. Zusätzliche Termine waren im Juli ein Grillfest am Haus der Musik, im September der Ausflug in den Kletterpark Heidenheim, im November in den Herbstferien Proben für das Projektorchester mit der Jugendmusikschule und der Schurwaldschule Rechberghausen, am 11.11. wurde ein Probenvormittag abgehalten mit gemeinsamem Mittagessen zum Abschluss. Am 15.12. wurde in der letzten Probe des Jahres ein Film angeschaut, als Verpflegung gab es Leberkäswecken und Punsch. Die Termine für 2018 sind wieder dieselben wie im letzten Jahr. Die Jugendkapelle hat jetzt auch Polkas und Märsche in ihr Programm aufgenommen, und es macht allen Spaß.

Vorstand Repräsentation Rafael Espana berichtet, dass er die Geschäftsordnung aus dem Jahr 2001 und die Zuständigkeiten der Vorstände auf den neuesten Stand gebracht hat. Zur Bearbeitung der anstehenden Aufgaben hat die Vorstandschaft außerdem einen Bürotag eingeführt. 

Die Vorstandschaft hat für die Zukunft neue Projekte geplant, um den Musikverein präsenter zu machen, z.B. ein neues Fest im Park als Plattform für Musik aller Art. Die Homepage des Musikvereins ist nicht mehr zeitgemäß. Sie muss neu und übersichtlicher gestaltet werden.

Vorstand Musik Sabine Hinderer berichtete über die Veranstaltungen des letzten Jahres. Da leider drei Personen aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen ausgefallen sind, musste sie deren Aufgaben mit übernehmen. Deshalb gab es keine neuen Veranstaltungen wie ursprünglich geplant, da sie mit den anderen Festen, das Linsa & Spätzles Feschd, die Jahresabschlussfeier, sowie das kleine Grillfest für die Jugend und das Blasorchester, genug zusätzliche Belastung hatte. In den Herbstferien studierte ein Projektorchester, bestehend aus Schülern der Bläserklasse der Schurwaldschule Rechberghausen, der Musikschule Rechberghausen und den Musikvereinen aus dem Schurwald, verschiedene Stücke ein, die dann am Jugendkonzert vorgestellt wurden. Dirigiert wurde das Projektorchester von Petra Krüger. Dies war ein voller Erfolg und wird dieses Jahr, auch auf Wunsch der Jugendlichen, wieder stattfinden. Für Unterhaltung beim 2. Linsa & Spätzles Feschd sorgte eine kleine Besetzung des Blasorchesters mit Unterstützung aus Börtlingen. Zum Kaffee & Kuchen unterhielt unsere Jugendkapelle mit fetzigen Einlagen. 

Frau Hinderer bedankte sich sehr herzlich bei allen, die sie fleißig unterstützt haben, den vielen Kuchenspender/-innen und beim Förderverein Landschaftspark für seine tatkräftige Unterstützung.

Für den reibungslosen Ablauf der Jahresabschlussfeier bedankte sich Frau Hinderer bei Felix Heinzmann, Sabine Kamp, Gunter Wolf und Erwin Stohrer. Es wäre schön, wenn sich für unsere Veranstaltungen mehr Helfer zur Verfügung stellen würden, damit nicht immer wieder dieselben wenigen Personen die ganze Arbeit erledigen müssen.

Frau Hinderer zeigt die Planungen/Termine für 2018 musikalisch sowie auch aus organisatorischer Sicht auf: 1 bis 2 Frühschoppen mit kleiner Besetzung beim Förderverein Landschaftspark, Frühschoppen in der Gaststätte Am Park. Ein 1-tägiges Sommerfest wird erst für 2019 geplant. Auftritte und Feste für 2018: Am 29.04. gemeinschaftliches Kirchenkonzert mit Mandolinenorchester und Harmonia, 06.05. Kunst- und Kreativitätsmarkt, 10.05. Bergfest Hohenstaufen, 31.05. Fronleichnamsprozession mit anschließendem Frühschoppen, 14.06. Blasmusikfestival in Göppingen, 16.06. Maientagsumzug und musikalische Begleitung einer kirchlichen Hochzeit, 01.07. Schurwald-Musikerring-Treffen in Birenbach. Vom 13. – 15.07. geht’s in die Schweiz zur Partnergemeinde von Börtlingen, 19.07. Blasmusikfestival Plüderhausen, 09.09. Kuttlafeschd in Börtlingen, 14.10. Flohmarkt in Plüderhausen. Vom 09.- 11.11. findet unser Theater-Wochenende in Rechberghausen statt, am 25.11. unser Linsa & Spätzles Feschd und 15.12. unsere Jahresabschlussfeier im HEF.

Vorstand Verwaltung / Finanzen Oliver Weyhmüller erklärte, der Verein besteht zurzeit aus 212 Mitgliedern. Mit einem Projektor zeigte er die finanzielle Situation des Musikvereins auf. 

Neu oder wieder gewählt wurden Jugendleiterin Hanna Heinzmann, Theaterleiter Wolfgang Espana, Beisitzer Wirtschaftsausschuss Karin Kwiatkowski, Kassenprüfer Frank Steiner und Andrea Knodel. Von der Versammlung bestätigt wurden die zwei Vertreter des Kapellenausschusses Fabian Espana und Harald Binder.